Mineralien - Handwerk - Beratung
 
Mala – Rudraksha/olive Jade

Mala – Rudraksha/olive Jade

 69,00

Mala mit Rudrakshas und oliver Jade – von uns handgeknüpft!

Die Mala ist in 3er-Segmenten mit besonders reissfestem Nylonfaden und in speziellem Muster geknüpft.

Guru-Perle Tibet-Achat, Quaste schwarz

Besonders interessant sind Malas, wenn sie (anstatt der Quaste) mit einer gefassten Kristallspitze oder einem klaren reinen Bergkristall-Auge getragen werden – siehe Beispielfotos bei den Produktgaleriebildern.

Diese Edelstein-Anhänger findest du in den Kategorien

  • Design-Schmuck- Edelsteine und
  • Design-Schmuck Kristalle

Länge:
49 cm von der hinteren Mitte bis einschließlich Guru-Perle, exklusive Quastenlänge

Material:
Rudraksha-Perlen 8-10 mm (5 Mukhi), olive Jade-Perlen 8 mm, Nylonfaden, Tibet-Achat

 

Artikelnummer: Mala-Rudraksha/olive Jade Kategorie:

Was ist eine Mala?
Der Begriff Mala stammt aus dem Sanskrit heißt übersetzt so viel wie „Gebetskette“ oder „Meditationskranz“.
Malas bestehen immer aus der gleichen Anzahl von 108 Perlen und einer Guru-Perle, die am unteren Ende der Mala befestigt ist. Im Buddhismus und im Hinduismus werden sie zum Meditieren benutzt und sollen dabei helfen, Mantras – Klangfolgen mit einer tiefen, spirituellen Bedeutung – in einer bestimmten Häufigkeit zu wiederholen. Eine Mala wurde von den alten Yogameistern während eines speziellen Rituals an deren Schüler übergeben, um sie auf dem Weg zur Erleuchtung zu unterstützen.

Mythologie und die Rudraksha-Perlen:
Das Wort Rudraksha hat seinen Ursprung in den zwei Sanskrit Wörtern „Rudra“ und „Aksha“, die Lord Shiva und Tränen bedeuten.
Der Legende nach wollte Shiva das Wohl aller Lebewesen wiederherstellen. Er versank dafür in den Bergen des Himalaya für tausend Jahre in tiefe Meditation. Als er aus der Meditation erwachte, öffnete er die Augen und begann, vor lauter Mitgefühl zu weinen. Seine Tränen fielen neben ihm auf die Erde und nahmen die Form von Samen an, die später zum Rudraksha Baum wurden. Rudraksha bedeutet deshalb „Shivas Träne“.

Steinbeschreibung Serpentin

KOREA-JADE, CHINA-JADE, NEUE JADE, CHITA, SILBERAUGE

Mineralogie:
Magnesium-Mineral – Silizium, Magnesium, Aluminium, Chrom, Eisen, Mangan, Nickel

Steinwirkung:
Stein bei Magnesiummangel und Herzrhythmusstörungen, Niere, Leber, Magen, Darm, krampflösend, Ausscheidung von überflüssigem Zucker durch den Harn (Diabetes), Stimmungsschwankungen, innerer Frieden, Schutz durch Abgrenzung, Verminderung von Aggressivität und Streitlust

Reinigung und Pflege:
Wasser – Amethystdruse – Bergkristall oder Morgensonne

Hinweis

  • Edelstein-Perlen und -Anhänger sind aus natürlich gewachsen Steinen gearbeitet, die in der Regel Unregelmäßigkeiten, Unebenheiten, Wachstumslinien etc. aufweisen. Diese sind kein Fehler, sondern Zeichen dafür, dass es sich um ein echtes Naturprodukt handelt.

  • Bei der Erstellung der Produktfotos wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt, die jeweilige Farbnuance der Produkte möglichst originalgetreu wiederzugeben. Trotzdem können, je nach Farbauflösung des verwendeten Bildschirms/Geräts, die Farbnuancen auf den Abbildungen im Vergleich zum Originalprodukt variieren.

  • Auf Grund von bildtechnischen Verfahren entsprechen die Abbildungen der Produkte in unserem Webstore nicht exakt der Originalgröße, die Größenverhältnisse auf den Fotos sind nicht miteinander vergleichbar.

  • Da es sich bei den Malas um Spezialanfertigungen für eine bestimmte Person nach differenzierten Auswahlmöglichkeiten im Produktangebot handelt, sind diese vom Widerrufsrecht ausgenommen.

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Summe
€0.00
APPLY
0